Themenfelder

Seminare

ComTeam Coaches

Unser Coaching-Ansatz

Deutschland | Österreich | Schweiz

ComTeam AG | Academy + Consulting
Erlkamer Straße 4
83607 Holzkirchen, Deutschland

Konfliktberatung und Mediation

Allparteiliche Konfliktbearbeitung für tragfähige Arbeitsbeziehungen

Wenn zwei sich streiten …


Konflikte sind so alt wie die Menschheit. Sie können heilsam sein und Prozesse und (Arbeits-) Beziehung vorwärtsbringen. Oder sie können sich festfahren. Wenn zwei oder mehrere Parteien streiten und keine Lösung finden, kann eine ComTeam Mediatorin oder ein Mediator vermitteln. Ohne eigene Interessen arbeiten wir in der Konfliktberatung pragmatisch und lösungsorientiert mit allen Beteiligten.

"Mediation schafft Lösungen ohne VerliererIn. Wir möchten erreichen, dass Konflikte keine Sackgassen sind, sondern tragfähige Lösungen für alle Konfliktparteien erarbeiten."

Rahmensetzung: Konfliktberatung mit ComTeam


Nach Klärung des Sachverhalts nehmen wir zuerst mit den Streitparteien Kontakt auf, informieren über das Vorgehen und über den Zeitbedarf. Wenn Treffen vereinbart werden, finden sie in der Regel an einem neutralen Ort statt. Das kann in den Räumen von ComTeam sein oder vor Ort. Wenn es im Klärungsprozess Entwicklungen gibt, werden Informationen darüber und über Ergebnisse und vereinbarte Schritte von den Beteiligten weitergegeben, z.B. an die zuständige Führungskraft.

Ob es einen Termin oder mehrere braucht, hängt oft von der Dauer des Konflikts ab: Je länger ein Konflikt schon schwelt, desto mehr Zeit muss erfahrungsgemäß veranschlagt werden. In einem solchen Fall können auch mehrere Treffen stattfinden. Ist der Konflikt aktuell und hat noch keine lange Geschichte, ist er mit einem Treffen oft bereinigt. Ein weiterer Punkt ist die Zahl der Beteiligten: Bei Konflikten im Team mit vielen verschiedenen Positionen können auch diese die Dauer des Prozesses beeinflussen.

Unser erklärtes Ziel ist es, in der Konfliktberatung gemeinsam mit den Parteien wieder eine tragfähige Arbeitsbeziehung und eine andere Art der Kommunikation für den Alltag zu lernen. Bei Bedarf stehen wir Ihnen als erfahrene ComTeam MediatorInnen also gerne zur Seite.

Unser Mediationsverständnis

Konflikte gehören zu unserem Leben und sind unabdingbar, um Dinge vorwärtszubringen und „die Luft zu reinigen“. Aber manche Konflikte führen eben nicht zu Lösungen, sondern zu mehr oder weniger unversöhnlichen Gegenpositionen: Dann werden Ressourcen vergeudet und die Auseinandersetzung wird zum sinnleeren Ritual.

Hier hilft Mediation. Lösungsorientiert, pragmatisch und mit allen Parteien verbündet kann eine außenstehende Person vermitteln.

Mediation als begleitende Konfliktberatung ist auf viele Arten hilfreich

Mediation ist ein pragmatisches Vorgehen zur Verhandlung unterschiedlicher Interessen oder zur Schlichtung von Konflikten.

Der Blick richtet sich dabei auf Lösungen und Verabredungen, die funktionieren. Das klappt immer dann, wenn das gemeinsame Interesse an einer Lösung größer ist als der Nutzen des Scheiterns der Verhandlung.

Mediation schafft Lösungen ohne VerliererIn.

Mediation heißt, mit den verhandelnden Parteien Lösungen zu erarbeiten, die eine „win-win-Situation“ bewirken. Ziel des Verfahrens ist es, Wege zu finden, die für alle Parteien zufrieden stellend sind und damit langfristig wirksam sein können.

Mediation schafft Vertrauen.

Der Prozess hilft den Parteien zu erkennen, welche Interessen, Bedürfnisse, Motivationen sich hinter Positionen befinden und damit Verständnis für die Position des anderen zu haben. Aus dem Erkennen von Interessen und dem durch die Mediation geschaffenen Respekt für die Interessen des anderen wird eine Basis für neue Lösungsideen geschaffen. Diese gibt den Parteien die Möglichkeit, von der Vergangenheit in die Zukunft, vom Kampf zur Lösung zu gehen.

Mediation ist allparteilich.

Eine MediatorIn ist neutral und allparteilich. Es gibt kein Eigeninteresse an einer bestimmten Lösung geben. Ziel ist ein Ergebnis, mit dem alle Parteien einverstanden sind. Die Mediationsrolle schafft Vertrauen bei den Beteiligten und sorgt für gleichgewichtige Redeanteile. Außerdem organisiert sie den Prozess und strukturiert die Arbeit an Lösungen. MediatorInnen haben keine Macht und entscheiden nichts.

Beratung und Kontakt zu Konfliktklärung

Peter Kraushaar

Ich berate Sie gerne zu Ihrer aktuellen Herausforderung: