Coaches – Region Süd

Alexandra Banaszczyk

„Coaching erlaubt die Einzigartigkeit des Coachee zu wahren und dabei die Persönlichkeit ressourcenorientiert zu stärken, Resilienz zu fördern und einen wertschätzenden Umgang mit sich und der eigenen Umwelt zu etablieren.“

ZUM PROFIL

Ludovica Brachinger-Franke

„Meine Überzeugung ist es, dass Menschen die Fähigkeit besitzen, schwierige Situationen zu bewältigen. Meine Rolle als Coach ist es, ihnen Blickwinkel zu eröffnen, die es ihnen möglich machen, Lösungen zu finden und zu verwirklichen.“

ZUM PROFIL

Thomas Engelhardt

„Mit systematischem Coaching, Achtsamkeitsübungen und Grafik Facilitation, also der Visualisierung von Coaching-Inhalten: Begleitung von Führungskräften in organisationalen Veränderungsprozessen, Unterstützung in schwierigen Entscheidungsprozessen und Hilfe bei persönlicher Standortbestimmung und Karriereplanung.“

ZUM PROFIL

Jürgen Hecker

„Meine Philosophie beim Coaching ist: Ressourcen stärken und Kompetenzen (weiter-)entwickeln, Handeln und Erfahrungen machen.“

ZUM PROFIL

Judith Hildebrecht

„So normal Wandel ist, so anspruchsvoll ist es immer wieder, ihm zu begegnen. Ich bin überzeugt: In beruflichen Herausforderungen, Veränderungen und Umbrüchen zahlt es sich aus, aufmerksam innezuhalten, statt zu erstarren, und bewusst zu gestalten, statt in Vorschnelligkeit zu verfallen. Menschen in solchen Prozessen wertschätzend, klar und zielorientiert zu begleiten – das ist mein Anliegen als Coach.“

ZUM PROFIL

Arne Kramer

„Wertschätzend, mit Respekt und Achtung, nutzenorientiert, strukturiert, achtsam und auch wohlwollend provokant. Menschen handeln aus der Situation heraus so, wie sie es mit Ihrem Hintergrund in dem Moment am besten können.“

ZUM PROFIL

Karin Krug

„Jede Frage ist wichtig, Klärung entsteht durch Kontakt.“

ZUM PROFIL

Dimitrios Lorenz

„Sich Unterstützung für die eigene Entwicklung zugestehen und einfordern ist keine Schwäche, sondern eine Stärke!“

ZUM PROFIL

Bettina Riedel

„Persönliche Standortbestimmung mit Abstand zum Arbeitsalltag ermöglicht den respektvollen und wertschätzenden Blick auf vorhandene Ressourcen und nötige Ergänzungen im eigenen Verhaltensrepertoire. Ich verbinde methodische, organisatorische und strukturelle Fragen der Mitarbeiter- und Führungsrolle mit den Selbstreflexionsthemen Macht und (Selbst-)Verantwortung, Autonomie und Zugehörigkeit, Achtsamkeit und emotionale Intelligenz.“

ZUM PROFIL

Annette Schmitt-Kestel

„Meine langjährigen praktischen Erfahrungen in der Finanz-/Wirtschaftswelt und die Aus- und Weiterbildung in verschiedenen humanistischen Theorien (Psychologie/Kommunikation) beeinflussen meinen Beratungs-/Coachingstil. Im Fokus des Arbeitsbündnisses mit Ihnen steht ein respektvoller, verlässlicher und offener Austausch, der konfrontative, klar am Ziel orientierte und durchaus auch humorvolle Elemente enthält.“

ZUM PROFIL

Rita Stadelmann

„Ich sehe mich wie ein Lotse, der für bestimmte Zeit durch schwierige Passagen mit an Bord kommt. Der Coachee bleibt der Kapitän, ich begleite durch besonders anspruchsvolle oder neue „Schiffspassagen“ mit meiner Fach-/Methodenkompetenz und dem Blick von außen. Dadurch gewinnt die Führungskraft neue Perspektiven, entwickelt Handlungsalternativen und kann sie umsetzen. Diese Erfolge stärken innerlich und wirken äußerlich.“

ZUM PROFIL

Heide Straub

„Mein Coachingverständnis: Coaching ist eine Form der Qualitätssicherung im beruflichen Alltag. Coaching nimmt man sich damit man langfristig erfolgreich ist und bleibt. Ich coache seit 1988 und das immer noch sehr gerne.“

ZUM PROFIL

Katrin Troyer-Socher

„Ich arbeite mit systemisch-konstruktivistischen Prinzipien, Lösungs- und Ressourcenorientierung: hier gerne mit allen Zielgruppen – von der Mitarbeiterebene bis zum Management von kleinen und mittleren Unternehmen. Speziell auch mit Führungskräften, die neu in ihre Rolle wachsen.“

ZUM PROFIL

Cornelia Weber-Fürst

„Jeder Mensch ist ein einzigartiges Universum. An persönlicher Veränderung zu arbeiten heißt, die Logik der Persönlichkeit zu verstehen und zu würdigen. Wir erarbeiten inneren Freiraum für wahre Autonomie und wesentliche, menschlich relevante Orientierung.“

ZUM PROFIL

Franziska Winter

„Mit Motivation Kompetenzen stärken!“

ZUM PROFIL

Andreas Wolf

„Achtung, Respekt, Wertschätzung, das Gegenüber fördern, Schnelligkeit, jeder kann seine Außenwirkung verbessern.“

ZUM PROFIL

Coaches – Region West

Martin Graemer

„Mit systemischen Ansätzen, Lösung- und Ressourcenorientierung und anderen Methoden spezialisiert auf Führungs- und Managementthemen, Veränderungsprozesse, Verhandlungen, die Lösung von Konflikten und Krisen und die Bearbeitung von Work-Life-Themen und komplexen Entscheidungen.”

ZUM PROFIL

Frank Jäger

„Das Leben ist bunt und macht Spaß. Mein Motto: Menschen bewegen!“

ZUM PROFIL

Kerstin Kromer

„Leidenschaftlich gerne integriere ich „SolutionsFocus“, also lösungsorientiertes Denken und Handeln in meine Arbeit. Wichtig ist mir außerdem Authentizität als Führungskraft, denn ich glaube daran, dass die Kraft für die Rolle aus der Individualität kommt.“

ZUM PROFIL

Coaches – Region Nord

Andrea Bandt

„Ich lache gerne und arbeite gerne mit Humor!“

ZUM PROFIL

Franziska Klinger

„Wir richten die Aufmerksamkeit auf das, was vor Ihnen liegt und entwickeln gemeinsam Ihren Weg zum Ziel. Hierbei reflektieren wir beispielsweise herausfordernde Situationen aus Ihrem aktuellen Arbeitsalltag und ordnen Ziele, Aufgaben, Rollen und Prioritäten oder konkretisieren Vorstellungen und Wünsche zu Ihrer beruflichen Zukunft. Gern begleite ich Sie bei der Erprobung und Überprüfung der erarbeiteten Lösungen und dem Überwinden von eventuellen Hindernissen. Sie erleben mich als Sparringpartnerin, die Ihnen Raum zum Entdecken und Ausbau Ihrer spezifischen Fähigkeiten gibt und Sie mit klarem Blick energievoll und auf Augenhöhe begleitet.“

ZUM PROFIL

Peter Kraushaar

„Als konstruktiver Nonkonformist ist es mir wichtig, meinen Klienten authentisch handlungs- und wirkungsfähig zu machen. Augenmaß, ein klarer Blick auf Ihr Ziel, Wertschätzung und Humor sind mir dabei besonders wichtig. Positive Veränderung und Neues entstehen vom Kopf über die Emotion zur wirkungsvollen Verhaltensänderung. Ich begeistere mich für den Twist zwischen Tradition und Moderne, zwischen lateinamerikanischer Großstadt und kraftvoller Stille in der Natur.“

ZUM PROFIL

Elke Lorenz

„Denk- und Verhaltensmuster auf die Probe stellen, hinterfragen und Unterstützung geben, wie neue Wege gegangen werden können und der eigene Handlungsspielraum erweitert werden kann.”

ZUM PROFIL

Bettina Schäfer

„Ich komme sehr schnell an den Kernpunkt in persönlichen Veränderungsprozessen und setze hilfreiche, unterstützende Impulse den eigenen Weg zu gehen. Ich bin durchaus sehr direkt, unter Umständen auch provokant in all dem jedoch auch immer sehr empathisch bei meinem Klienten. Ich erfasse die Identität meiner Klienten in der Tiefe und begleite Sie in der Umsetzung Ihrer eigenen Ziele, im Finden von Schwerpunkten im Arbeitsprozess und in der Fähigkeit den eigenen Focus zu finden, zu halten und umzusetzen.“

ZUM PROFIL

Nach oben