kult:agil® – Agiler Kulturprozess

Phasen begleiten und Menschen im Blick behalten

kult:agil® ist unsere Umsetzung agiler Kulturprozesse. Agil nicht deshalb, weil es gerade Trend ist. Sondern weil wir einem Grundprinzip Rechnung tragen, das von ComTeam seit Jahrzehnten angewendet wird. Jede Veränderung muss möglichst früh für die Menschen sichtbar und spürbar gemacht werden.

Gerade bei Kulturprozessen ist eine goldene Regel, das „Kulturpaket“ in kleine Happen zu schneiden. Damit wird entsprechend früh und für einen längeren Zeitraum Kulturentwicklung im Unternehmen möglich gemacht. 

Bei unserem agilen Kulturprozess kult:agil® betrachten wir zwei Ebenen: Die erste Ebene ist die des Managements der einzelnen Phasen. Die zweite Ebene ist, was während der Kulturentwicklung mit den Menschen passiert.

"Iterativ, adaptiv, Erfolge sichtbar machend, selbstorganisiert – kult:agil® vereint alle wichtigen agilen Prinzipien."
Nicole Detambel, Beraterin und Trainerin, ComTeamGroup

Vorgehen

"Get it!" > Voraussetzung für wirksame Kulturveränderung ist die Nachvollziehbarkeit dessen, warum und welche Dinge getan werden.

"Feel it!" > Das konkrete Erleben aller Beteiligten, wie sich die Interaktion mit KollegInnen nach neuen Kulturregeln anfühlt.

"Live it!" > Die Übertragung bereits ausprobierter, bewährter Kulturregeln in den Alltag. Also die Anwendung in wiederkehrendem, regelmäßigem Handeln.

"Love it!" > Verlaufen die ersten Schritte für alle zufriedenstellend, entsteht und stabilisiert sich die neue Kultur. Sie wird im Laufe der Zeit verinnerlicht und selbstverständlich umgesetzt.

Die vier Imperative "Get it!", "Feel it!", "Live it!" und "Love it!" sind die essenziellen Schritte nachhaltiger Kulturveränderung.

Die drei Phasen decide & construct, design & shape und prototype & transform strukturieren den Entwicklungsprozess:

Decide & construct > Eine klare Entscheidung, sich auf den Weg zu machen und die richtige Vorgehensweise zu konstruieren.

Design & shape > Basierend auf der Ausgangslage (Ist-Kultur) wird die Zielkultur spezifiziert. Es wird priorisiert und definiert, an welchen Stellen in der Organisation die Veränderung vonstatten gehen soll.

Prototype & transform > Kultur in Häppchen wird an verschiedenen Stellen in der Organisation umgesetzt. Veränderungspflänzchen werden gehegt und vorgezeigt, Stolpersteine und neue Wege erkannt und der Prozess kontinuierlich fortgesetzt.

Unterstützend vier wichtige Streams, ohne die in der Kulturentwicklung nichts geht:

  • Kontextarbeit
  • Qualifizierung & Labs
  • Prozesse & Tools
  • Change-Story & Kommunikation

Nutzen

Viele unserer Kunden wünschen sich eine Soll-Kultur, die nicht einfach nur in Hochglanzform kommuniziert wird. 

Vielmehr sollen wirkungsvolle Impulse gegeben werden, die eine tatsächlich spürbare Veränderung der Kultur herbeiführen. Mit kult:agil® arbeiten wir gemeinsam mit einem einzigartigen Vorgehen. Damit ermöglichen wir die nachhaltige und systematische Implementierung Ihrer Kulturentwicklung. 

Wir verstehen uns bei dieser Umsetzung als Partner auf Augenhöhe mit differenzierter Erfahrung in Kulturprozessen.

Broschüre kult:agil® – Agiler Kulturprozess

Unsere Expertise zu Kulturentwicklung finden Sie in gebündelter Form in unserer Broschüre kult:agil® – Agiler Kulturprozess. Lesen Sie, wie Unternehmenskultur entsteht und wirkt, wie wir mit dem Culturizer® arbeiten und informieren Sie sich über den agilen Kulturprozess!

Die gedruckte Broschüre ist gratis über unser Office erhältlich:
de.office@comteamgroup.com

Download Broschüre: kult:agil® – Agiler Kulturprozess

Information und Beratung

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern.

Tel.: +49 8022 96660
E-Mail: de.office@comteamgroup.com

Oder nutzen Sie unseren Service des Digitalen Sparrings.

Nach oben