Strategie-Workshop

Die Zukunft in Ihren Händen
Selbst-Machen oder Machen-Lassen, vor dieser Entscheidung stehen viele Führungskräfte. Strategien können sehr wohl am Schreibtisch entworfen werden! Aber die Umsetzung geschieht allein durch Ihre Mitarbeiter!

Unsere Empfehlung:
machen Sie es selbst – mit Ihren Mitarbeitern und erarbeiten oder überarbeiten Sie Ihre Strategien mit Ihren hauseigenen Experten – Sie können sicher sein, dass dann der eingeschlagene Weg gemeinsam gegangen wird. Externe Experten können als Impulsgeber den Arbeitsprozess unterstützen.

Wir strukturieren Ihre Strategieentwicklung. Nicht indem wir Text-Vorschläge machen, sondern in dem wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern diskutieren und reflektieren. Basis kann eine SWOT-Analyse, eine Umfeld-Analyse oder eine SystemModell-Analyse sein. Der Blick aus unterschiedlichen Richtungen ist nützlich, um nichts Wichtiges zu vergessen.

Ziele

  • die entscheidenden strategischen Fragen für die Zukunft des Unternehmens beantworten
  • Trends im Bereich Markt, Technologie, Mitbewerber, ... herausarbeiten und Szenarien für verschiedene Annahmen zu entwickeln
  • Erarbeiten/Überarbeiten der strategischen Ausrichtung
  • Ableiten von Maßnahmen, Aktionspläne vereinbaren unterschiedliche Perspektiven einbeziehen, gegensätzliche Ideen einbinden
  • Mitarbeiter als die internen Experten einbinden

Ablauf

Ein ausführliches Auftragsklärungsgespräch ist die Basis für unsere Konzeption, die wir dann mit Ihnen besprechen. In dem Workshop können z. B. Analysen erstellt werden oder auf Basis der Analysen Strategien abgeleitet werden. Möglich ist auch Visionsarbeit mit sich daraus ergebenen Strategien oder aber die Umsetzung der Strategien in Ziele und Meilensteine.

Größe: zwischen 6–30 Teilnehmern
Dauer: zwischen 1–3 Tage
Zielgruppe: Führungskräfte oder Führungskraft mit Mitarbeitern

Kundenkonferenz

CoCreation als Erfolgsfaktor
Kundenorientierung sichert die Existenz des Unternehmens. Ja natürlich! Jedoch nicht allein durch tiefe Preise oder smarte Verkäufer mit Abschluss-Power. Für eine umfassende Kundenorientierung braucht es die Beteiligung aller Unternehmensbereiche.

Ein erfolgversprechendes Instrument dazu ist die Kundenkonferenz, die einen intensiven und partnerschaftlichen Dialog mit ausgewählten Kunden bewirkt. Sie verbindet das Anliegen der Kundenorientierung mit den Voraussetzungen für erfolgreiche Organisationsentwicklung.

Ziele

  • Imagegewinn für das Unternehmen
  • Vertiefung der Kunden/Lieferanten-Beziehungen
  • Information über die Erwartungen Ihrer Kunden als Basis für strategische und operative Entscheidungen der Produktentwicklung und den zukünftigen Serviceleistungen
  • "Kundenorientierung" als Handlungsmaxime im Unternehmen zu verankern

Ablauf

Wir beraten Sie bei der Vorbereitung und Nachbereitung und moderieren die Veranstaltung.

Größe: Zwischen 10 und 30 TeilnehmerInnen

Dauer: 0,5–1 Tag

Zielgruppe: Vertreter Ihres Unternehmens (Führungskräfte und Mitarbeiter) und Ihre Kunden (Stammkunden oder ausgewählte Zielgruppen)

Teambuilding-Neustart

"Wohin geht die Reise?"
Sie haben das Team neu übernommen? Das Team ist neu zusammengesetzt nach organisatorischen Änderungen? Wir entwickeln für Sie einen Workshop, der Sie in die Lage versetzt, die entscheidenden strategischen Fragen im Team zu beantworten und daraus Aktionspläne zu vereinbaren.

Für die Kooperation im Team machen wir auch Outdoor-Übungen – eine starke Test- und Lernerfahrung für alle Teammitglieder.

Ziele

  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Bisherige Erfahrungen miteinander auswerten
  • Regeln für die Zusammenarbeit erstellen
  • Strategische Fragen klären und Maßnahmen ableiten

Fakten

Format: Workshop mit oder ohne Outdoor-Elemente
Größe: 6–18 Teilnehmende
Dauer: 1–3 Tage
Zielgruppe: Neu zusammengestellte Teams

Leitbild-Workshop

Die Leitplanken bauen
Sie benötigen gemeinsame Regeln für die Zusammenarbeit? Natürlich können Sie diese entwerfen und per E-Mail verteilen. Die Chance auf Umsetzung erhöht sich drastisch, wenn Sie zusammen mit Ihren Mitarbeitern diese Regeln erarbeiten, über Hintergründe diskutieren und Konsequenzen bei der Nicht-Einhaltung besprechen. 

Wir unterstützen Sie dabei, die relevanten Themen zu identifizieren, zu strukturieren und zu bearbeiten. Wir helfen Ihnen, Ideen für ein gemeinsames Führungsverständnis zu bekommen. Das bedeutet nicht, dass hinterher alle Führungskräfte sofort mit dem gleichen Stil führen. Es geht aber darum, Transparenz über die aktuelle Führungskultur zu schaffen und zu prüfen, inwiefern sie für den Erfolg Ihres Teams hinderlich und wo sie förderlich ist.

Ziele

  • Gemeinsame Vision und Ziele erstellen
  • Mitarbeiter beteiligen
  • Erarbeiten/Überarbeiten des Leitbilds erarbeiten oder überarbeiten
  • Kommunikationsstrategie aufstellen Umsetzung planen

Ablauf

Ein Ausführliches Auftragsklärungsgespräch ist die Basis für unsere Konzeption, die wir dann mit Ihnen besprechen. In dem Workshop können Leitlinien entworfen werden oder auf Basis vorhandener Leitlinien Änderungen vorgenommen werden. Dabei achten wir vor allem auf die gemeinsamen Erfahrungen im Alltag und dann erst auf die Formulierung der Worte.

Größe:
 5–25 Führungskräfte
Dauer: 1–3 Tage
Zielgruppe: Führungskräfte

ZUR ÜBERSICHT

Nach oben