Mindful Leadership

Auf dem Weg zur achtsamen Leistungskultur

Welche Gedanken habe ich über mich und über Situationen, die mich herausfordern? Wie kann ich spüren, wo mein Stress beginnt und wo meine Freiheit endet, sich für gutes Handeln zu entscheiden? Wie fühle ich die Kraft der Gefühle, ohne mich in ihren Strudel zu begeben? Antworten und Handlungsmöglichkeiten auf diese und viele weitere Fragen gibt das Konzept Mindfulness.

Mittlerweile wird Mindfulness nicht mehr „rosarot“ wahrgenommen, sondern als elementarer Teil der Professionalität von Führung. Sie ist trainierbar wie körperliche Fitness, die uns stark, flexibel und ausdauernd macht. Mindfulness ist der Schlüssel zum bewussten Umgang mit sich selbst, mit Partnern und Mitarbeitenden. Sie strahlt aus auf das Design von Strukturen, Prozessen und Kulturelementen, die das Arbeitsleben in der Organisation attraktiv und produktiv machen.

Zielgruppe
Führungskräfte und ProjektleiterInnen

Seminarinhalte

Selbstwahrnehmung und Selbstregulation:

  • Innere Antreiber und der „innere Kritiker“
  • Die Neurobiologie der Emotionen
  • Nicht-Bewerten: Wie das funktioniert und welchen Wert es hat
  • „Five Core Concerns“ als Faktoren innerer und äußerer Souveränität
  • Achtsamkeit und Entscheidungsfreiheit

Professionelle Arbeitsbeziehungen:

  • Die Triebkräfte und die Sprache von Emotionen
  • Wie Erwartungen Arbeitsbeziehungen formen und beeinträchtigen
  • Mindfulness als Voraussetzung produktiver Arbeits- wie Führungsbeziehungen

Strukturen, Prozesse und Kultur:

  • Wie die Kultur der Überforderung ganze Organisationen in den Burnout treibt
  • Die Rolle von Reflexion und Retrospektive: bewusste Erfahrung statt blinder Routine
  • Bausteine und Vorgehensweisen in einer achtsamen Leistungskultur

Lernziele

  • Entdecken Sie Ihr Vermögen, achtsame Führung zu praktizieren und trainieren Sie diese Haltung aktiv.
  • Erarbeiten Sie, was "souverän sein" für Sie bedeutet und wie Sie diese Eigenschaft stärken.
  • Lernen Sie die „Five Core Concerns“ richtig zu nutzen.
  • Sehen Sie klar, wie und wozu Emotionen entstehen und wie achtsamer Umgang damit das Umfeld transformiert. 
  • Finden Sie heraus, wie Ihre Antreiber, Ihr Weltbild, Ihre Urteile und Erwartungen Ihren Umgang mit sich selbst und anderen steuern. Trainieren Sie, loszulassen und die Freiheit des Entscheidens entschieden zu nutzen.
  • Verstehen Sie, wie sich Erfahrungen, Überzeugungen und Beziehungsmuster in Strukturen, Prozessen und Unternehmenskultur-Elementen abbilden. Entwerfen Sie Ihr Design einer achtsamen Leistungskultur in Ihrem beruflichen Umfeld. 

Information

Ab 7 TeilnehmerInnen arbeiten wir mit 2 TrainerInnen.

Das Seminar findet in der Regel im ComTeamHotel, Gmund am Tegernsee statt. Mit der Seminarbuchung reservieren wir automatisch ein Einzelzimmer mit Verpflegung zum Preis von EUR 199,– pro Tag, inkl. MwSt.

Download Seminarübersicht 

Termine

14.10.2019 - 18.10.2019 Reservieren/Buchen
Start 14. Okt 2019, 16:00 Uhr Ort Giesebrechtstraße 17, 10629 Berlin, ComTeam 9p Ende 18. Okt 2019, 13:00 Uhr TrainerInnen Lorenz S. Forchhammer, Elke Lorenz Dauer 4 Tage Preis EUR 2.800,– + MwSt. + Hotel
06.07.2020 - 10.07.2020 Reservieren/Buchen
Start 06. Jul 2020, 16:00 Uhr Ort Kurstraße 2–8, 83703 Gmund, ComTeamHotel Ende 10. Jul 2020, 13:00 Uhr TrainerInnen Elke Lorenz, Lorenz S. Forchhammer Dauer 4 Tage Preis EUR 2.800,– + MwSt. + Hotel
30.11.2020 - 04.12.2020 Reservieren/Buchen
Start 30. Nov 2020, 16:00 Uhr Ort Kurstraße 2–8, 83703 Gmund, ComTeamHotel Ende 04. Dez 2020, 13:00 Uhr TrainerInnen Elke Lorenz, Lorenz S. Forchhammer Dauer 4 Tage Preis EUR 2.800,– + MwSt. + Hotel
Nach oben