Boxenstopp für erfahrene Führungskräfte

Erfolgreiche Führung reflektieren, neue Impulse setzen

Nach zehn oder mehr Jahren aktiver Führung runter von der Piste: Das nennen wir Boxenstopp.
Entschleunigen und nachdenken: Was ist aus mir geworden – menschlich wie professionell? Und was steht in den kommenden Jahren für mich an?

Boxenstopp-Seminare leben von dem, was die TeilnehmerInnen mitbringen sowie von der langjährigen Führungserfahrung der durchführenden TrainerInnen. Wir passen die Inhalte bezüglich Tiefe, Dauer, Reihenfolge und Methoden dann an die Bedürfnisse der jeweiligen TeilnehmerInnen an. So ist kein Boxenstopp wie der andere.

Zielgruppe
Ausschließlich Führungskräfte mit mindestens zehn Jahren Führungserfahrung

Seminarinhalte

  • Mikropolitik: wie Einfluss entsteht und wie er funktioniert
  • Was Menschen motiviert: Core Concerns, Aktuelles aus der neurologischen Forschung
  • Quellen und Ressourcen des eigenen Führungsstils
  • Der Umgang mit Macht und Verantwortung
  • Unterstützung gewinnen, mit Widerstand umgehen
  • Wie Führungskräfte Unternehmenskultur beeinflussen und gestalten können
  • Generation Y und die Führung über mehrere Generationen
  • Die persönliche Work-Life-Balance und der eigene Leistungsbegriff – für sich selbst und für die MitarbeiterInnen

Lernziele

  • Sie analysieren Ihre Führungssituation und Ihr Führungsverhalten – und wissen, was Sie damit erreichen.
  • Sie bearbeiten Praxisfälle und finden Lösungen mithilfe von kollegialer Fallsupervision.
  • Sie reflektieren Ihre persönliche Work-Life-Balance und leiten Konsequenzen daraus ab.
  • Sie finden Klarheit darüber, womit Sie in Ihrer Rolle zufrieden sind und womit nicht, und erarbeiten realistische Wege für die weitere persönliche wie berufliche Entwicklung.

Teilnehmerstimmen

Oliver Scharr, Gruppenleiter Services Accounting, Landesbank Baden-Württemberg

Intensiv, gründlich, professionell und dabei in einer geradezu familiären Atmosphäre bietet dieses Seminar auf dieser besonderen Grundlage das Umfeld in welchem an Themen gearbeitet werden kann, die im (Führungs-)alltag regelmäßig auf der Strecke bleiben.
Durch Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ist gewährleistet, dass aus der Bandbreite möglicher Themenschwerpunkte die für die jeweiligen Teilnehmer wesentlichen Bereiche behandelt werden. Zu keinem Zeitpunkt hat man das Gefühl nicht "betroffen" zu sein. Mir wurde in den Gesprächen auch mit den Teilnehmern nach Jahren der Führung nochmals stärker bewusst, was mich als Person in einer Führungsfunktion ausmacht, wie ich wahrgenommen werde und was mich antreibt.
Zu guter Letzt sei gesagt, dass, im Gegensatz zu manch anderen "Seminarerfahrungen", am Ende ein Zustand erreicht wurde, in welchem man gestärkt und voller Energie in den Alltag zurückkehrt.

Information

Ab 8 TeilnehmerInnen arbeiten wir mit 2 TrainerInnen.

Das Seminar findet im ComTeamHotel, Gmund am Tegernsee statt. Mit der Seminarbuchung reservieren wir automatisch ein Einzelzimmer mit Verpflegung zum Preis von EUR 199,– pro Tag, inkl. MwSt.

Download: Seminarübersicht

Termine

Nach oben