Online-Workshop-Moderation

Online-Workshops interaktiv und effizient gestalten

Derzeit stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, Teams virtuell zusammenzubringen. Um lebendige und effektive Online-Workshops ins Leben zu rufen, ist nicht nur der sichere Umgang mit verfügbaren Technologien wichtig.

Online-Workshops werden oft intuitiv durchgeführt. Wichtig sind hierbei Techniken, die Interaktivität fördern – Ziel ist es nicht, Situationen mit einem Präsentierenden und vielen Zuhörern zu schaffen. Vielmehr sind partizipative Umsetzungen essenziell, die Verbindlichkeit und Aktivität in der virtuellen Zusammenarbeit möglich machen.

Dieses Seminar vermittelt ein fundiertes Verständnis Ihrer Rolle sowie der psychologischen und methodischen Besonderheiten virtueller Zusammenarbeit. So weiten Sie Ihre Moderations- und Beratungskompetenz auf den virtuellen Raum aus.

Zielgruppe
ModeratorInnen, Organisations- und PersonalentwicklerInnen, BeraterInnen und alle, die Diskussionsprozesse auch virtuell effizient gestalten wollen

Besonderheiten dieses Seminars

Übung macht den Meister: Entsprechend der Inhalte ist das Seminar als interaktiver Online-Workshop gestaltet. Die besonderen Herausforderungen durch das Format werden in der Gruppe in vielen Übungen gemeinsam erlebt.

Eigenes Design: Das Lernen an konkreten eigenen Beispielen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, um nach dem Training die Anwendung zu erleichtern. Sie erarbeiten im Seminar Ansätze für reale Veranstaltungen aus Ihrem Arbeitsalltag.

Toolunabhängig: Die Bausteine finden in „Zoom“ und „Skype for Business“ statt, jedoch werden einzelne Module, basierend auf Ihren Anforderungen, in anderen virtuellen Räumen stattfinden.

Seminarinhalte

Modul 1 – Einführung, Kennenlernen des ‚Raums‘: die Unterschiede von Präsenz- und Online-Workshops verstehen und dieses Wissen in virtuellen Veranstaltungen umsetzen, um Online-Workshops gut planen zu können

Modul 2 – die Rolle des Online-Moderators/der Online-Moderatorin erleben und ausprobieren: Auftritt und Wirkung – Körperhaltung, Kleidung, Stimme, Kamerabild als ModeratorIn verstehen, üben und wirkungsvoll nutzen

Modul 3 – Gestaltungsprinzipien im virtuellen Raum inkl. Übungen: Designprinzipien für unterschiedliche Workshop-Szenarien und Besonderheiten von Regie-/Ablaufplänen im virtuellen Raum

Modul 4 – Übertragung bekannter Präsenzmethoden: verstehen und erleben, welche bekannten Präsenzmethoden auf Online- Workshops übertragbar sind, und diskutieren von erfolgreichen Praxisbeispielen

Modul 5 – Übung und Fallbesprechungen: aktive Moderation der eigenen Praxisfälle mit den im Unternehmen zur Verfügung stehenden Online-Tools sowie Tipps zum Meistern von technischen Schwierigkeiten und Spannungen in der Gruppe

Termine

Umfang
Die Module dauern jeweils 90min, bitte planen Sie ein Zeitfenster von 2 Stunden mit ein.

Session ab dem 18.08.2020
Online: 18.08.2020, 12:00 – 14:00
Online: 21.08.2020, 12:00 – 14:00
Online: 26.08.2020, 12:00 – 14:00
Online: 28.08.2020, 12:00 – 14:00
Online: 02.09.2020, 12:00 – 14:00

Preis: EUR 1.100,– (+ MwSt.)

Teilnahmevoraussetzungen
Moderationserfahrung, Computer mit Internetverbindung, Webcam und Kopfhörer

DOWNLOAD ÜBERSICHT

Hier geht es zur Buchung:

Buchung: Terminübersicht

18.06.2020 - 13.07.2020 Reservieren/Buchen
Start 18. Jun 2020, 14:00 Uhr Ort online Ende 13. Jul 2020, 16:00 Uhr TrainerInnen Dimitrios Lorenz Dauer jeweils Start- und Endtermin, insgesamt 5 x 2 Stunden Online-Workshop Preis EUR 1.100,–
18.08.2020 - 02.09.2020 Reservieren/Buchen
Start 18. Aug 2020, 12:00 Uhr Ort online Ende 02. Sep 2020, 14:00 Uhr TrainerInnen Dimitrios Lorenz Dauer jeweils Start- und Endtermin, insgesamt 5 x 2 Stunden Online-Workshop Preis EUR 1.100,–

Teilnehmerstimmen

Susanne Leupold, Munich Re Group

"Der sichere Umgang mit Online-Tools gehört heute zum absoluten Muss für alle, die regelmäßig Gruppen moderieren – sei es als Coach, als Trainer oder in einer Führungsrolle. Doch wie verhalte ich mich eigentlich als Online-Moderator, worauf gilt es ganz besonders zu achten, wo liegen Grenzen und welche Möglichkeiten und Chancen stecken in der Durchführung von Online-Sessions?

Mit einer gewissen Unsicherheit und vielen drängenden Fragen im Gepäck hatte ich mich für das Seminar angemeldet. Abgeschlossen habe ich es mit umfangreichen Antworten, einer Reihe spannender Impulse und dem guten Gefühl, jetzt über das nötige Handwerkszeug für Online-Moderation zu verfügen.

Besonders beeindruckt hat mich, dass wir als Seminargruppe im Online-Format genauso schnell und eng zusammengewachsen sind, wie ich das bereits von den ComTeam Präsenzseminaren kannte. Ein schöner Beweis, dass online tatsächlich oft mehr möglich ist, als die meisten erwarten würden."

Nach oben