Lateral führen: Modul 1

Führen und steuern im Projekt

Projektorientiertes Arbeiten nimmt immer größere Teile unseres beruflichen Alltags ein: Aufgaben und Zielsetzungen unterliegen immer stärker wechselnden Voraussetzungen und Einflüssen. Oft steht Projektorientierung damit in Konkurrenz zum Alltagsgeschäft. Um in diesem Kontext erfolgreich zu sein, braucht es mehr als reines Fach-, Projektmethoden- und Prozesswissen. Wir geben Ihnen Methoden der lateralen Führung an die Hand, die gerade im Projektumfeld Gold wert sind.

In Ihrer Projektrolle als LeiterIn oder ExpertIn in einem Projektumfeld können Sie gezielt Einfluss auf die Gestaltung des Miteinanders und somit auf die Performance bei der Lösung komplexer Projektaufgaben nehmen. Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, persönliche Autorität, kommunikative Präsenz und vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen zu Handlungsoptionen zu machen, um Aufgaben zielorientiert voranzutreiben.

Zielgruppe
Projektverantwortliche (Haupt- und TeilprojektleiterInnen), fachliche Führungskräfte in der Projektbetreuung, BeraterInnen und alle anderen, die komplexe Aufgaben zu lösen haben, ohne auf disziplinarische Weisungsbefugnis zurückgreifen zu können

Seminarinhalte

Aufträge klären:

  • Stakeholder und ihre Interessen analysieren, Entwicklung eines phasenorientierten Stakeholdermanagements
  • Thema, Tragweite und Beteiligung definieren

Menschen motivieren und beteiligen:

  • Interessen hinter Positionen erkennen, bearbeiten und sinnvolle Beteiligung ableiten
  • Widerstände erkennen und als Basis einer Vertrauensbildung einsetzen
  • Laterale Führung als mehrdimensionales Führungsmodell

Eigene Führungsrolle:

  • Quellen der persönlichen Autorität
  • Legitime Macht
  • Fachliche und soziale Komplexität der Aufgaben gestalten

Lernziele

  • Sie können komplexe Situationen visualisieren, besprechbar machen, analysieren und daraus gezielt Kommunikationsstrategien ableiten.
  • Dabei lernen Sie die Motivationen hinter sachlichen Argumenten zu hinterfragen und ins Gespräch zu bringen.
  • Sie können verschiedene Formen von Widerstand unterscheiden und lernen, sie für die Projektarbeit als wertvolle Ressourcen zu nutzen.
  • Sie lernen in den unterschiedlichen Phasen einer Aufgabenbearbeitung /eines Projekts, Betroffene zu beteiligen.
  • Sie entwickeln eine angemessene Form, persönliche Autorität situativ zu nutzen, und ein Verständnis dafür, wie Sie auf Vorgesetzte, KollegInnen und MitarbeiterInnen Einfluss nehmen können.

Paketpreis und Aufbau der Module

Das Seminarpaket „Lateral führen“ besteht aus den beiden Modulen „Lateral führen: Modul 1“ und „Lateral führen: Modul 2“, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Die TeilnehmerInnen berichten von aktuellen Praxissituationen, die als Transferbeispiele der Lerninhalte dienen. Zwischen den Modulen ist für jeden/jede TeilnehmerIn ein Coaching (persönlich/telefonisch) vorgesehen.

Optionen
Paketpreis: Wenn Sie die beiden Module zusammen buchen und mit einer Rechnung bezahlen, erhalten Sie den Paketpreis von EUR 3.900,– (+ MwSt. + Hotel) und zusätzlich 15 % Reduktion auf den Hotelpreis.

Einzelpreis: Sie können das Modul 1 einzeln für EUR 2.000,– (+ MwSt. + Hotel) buchen und sich im Nachgang entscheiden, ob Sie Modul 2 (inkl. Coaching) buchen möchten für EUR 2.200,– (+ MwSt. + Hotel).

Beratung

Bei inhaltlichen Fragen zu diesem Seminar und Seminarpaket bin ich gerne für Sie da:
Bettina Riedel
Tel.: +49 8022 96660
E-Mail: B.Riedel@comteamgroup.com

Information

Information Hotel:
Das Seminar findet im ComTeamHotel, Gmund am Tegernsee statt. Mit der Seminarbuchung reservieren wir automatisch ein Einzelzimmer mit Verpflegung zum Preis von EUR 199,– pro Tag, inkl. MwSt.

Download Seminarübersicht und Übersicht Seminarpaket

Termine

Das könnte Sie auch interessieren

Nach oben