NEU: Learning Journey "Facilitating People and Change"

Unsere intensive Learning Journey als Blended-Format

Steigen Sie mit uns in das Thema Change ein und gewinnen Sie schnelle und umsetzbare Erkenntnisse zu Facilitation-Prozessen. Wir verbinden Fachwissen mit praktischer Erfahrung, fördern die Persönlichkeitsentwicklung, qualifizieren in der Arbeit mit Gruppen und vermitteln Kompetenz im Design von Change-Vorhaben. Dabei verbinden wir den Einsatz von Methoden und Instrumenten mit der Reflexion von Einstellungen und Haltungen.

Begleiten Sie Menschen – in Kommunikations- und Veränderungsprozessen

Die Anwendung der bei uns trainierten Ansätze in Ihrem Arbeitsumfeld bringt Ihnen schnelle Erfolgserlebnisse für Auftragsklärungsprozesse, Einzelberatungen, selbst durchgeführte Veranstaltungen oder Konzeptionstreffen. Bei allen Interventionen denken wir sowohl in präsenten als auch in virtuellen Arbeitskontexten und Räumen.

DOWNLOAD GESAMTÜBERSICHT

Das zeichnet "Facilitating People and Change" aus

  • Einstieg in das Thema Change als kompakte Learning Journey mit Bootcamp-Charakter
  • Erkenntnisse zur eigenen Rolle im Facilitation-Prozess
  • Unmittelbare Umsetzung in der Praxis
  • Buddy-System zur Rückkopplung in der Praxisphase
  • Austausch und Vertiefung mit Gruppe und Trainern im Online-After-Work-Dialog
  • Selbst- und Weiterlernen mit web-based Trainings und eigener App zu aktuellen Moderationsmethoden
  • Übersetzung in die Zielkultur Ihres Unternehmens
  • Ausrichtung der Journey an aktuellen Entwicklungen und Trends
  • Umsetzung als Blended-Format – inhaltlich und in der Durchführung

Für wen ist "Facilitating People and Change" das Richtige?

  • Führungskräfte und Mitglieder von Projektteams, die in das Thema Change einsteigen und mit Menschen in Veränderungsprozessen arbeiten wollen
  • Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, die mit Gruppen arbeiten und Veränderungen begleiten
  • BeraterInnen, TrainerInnen und LeiterInnen von Kommunikations- und Veränderungsprozessen
  • Interessierte, die andere Menschen in Veränderungsinitiativen begleiten wollen

Lernziele

Unsere TeilnehmerInnen können am Ende:

  • Rolle und Funktion als Facilitator verstehen.
  • Methoden, Formate und Tools einordnen und anwenden.
  • Change-Vorhaben klären und Vorgehensschritte ableiten.
  • Meetings und Workshop-Settings für Präsenz- und virtuelle Veranstaltungen professionell und attraktiv gestalten.
  • die eigenen Verhaltensweisen im Umgang mit Menschen verstehen.
  • Gruppen begleiten und auch schwierige Situationen meistern.

Fakten

Start Journey 2021/2022: 11.10.2021
Start Journey 2022: 21.03.2022
Start Journey 2022/2023: 17.10.2022

  • Gesamtdauer 4 Monate
  • 2 Präsenzmodule, 6 Seminartage
  • 1 virtuelles Modul, aufgeteilt in 4 dreistündige Sessions
  • 4 Online-After-Work-Dialoge à 2 Stunden
  • Maximal 15 TeilnehmerInnen
  • Digitale Kommunikationsplattform
  • € 5.900,– (+ MwSt. + Hotel)
  • TeilnehmerInnen der Ausbildung erhalten eine Preisreduktion von 15 % auf die Hotelkosten

Die Module im Überblick

Modul 1: Start to create
  • Facilitation Basics: Rolle, Verhalten und Verantwortlichkeiten des Facilitators
  • Formate im Change: Funktion, Settings, Anwendung
  • Auftragsklärung mit Praxisfällen: Hypothesenbildung und Instrumente
  • Visualisierung: Funktion und Formen
  • Selbstreflexion: Entdecken von persönlichen Verhaltensmustern

Journey 2021/2022 – Modul 1:
11.10.2021, 11:00 Uhr – 13.10.2021, 16:00 Uhr, 
Gmund (D)

Journey 2022 – Modul 1:
21.03.2022, 11:00 Uhr – 23.03.2022, 16:00 Uhr, 
Gmund (D)

Journey 2022/2023 – Modul 1:
17.10.2022, 11:00 Uhr – 19.10.2022, 16:00 Uhr, 
Gmund (D)


Leitung: Martin Gros

Modul 2: Design the change (virtuell)
  • Methoden und Tools: digital, kreativ, agil… wirksam!
  • Konzeption von Veranstaltungen: Zielsetzung, Vorbereitung und Regiepläne
  • Raum für Veränderung: Raumkonzepte für Präsenz- und virtuelle Veranstaltungen
  • Umgang mit eigenen Projektion: Quellen, Risiken, Konsequenzen

Journey 2021/2022 – Modul 2:
09.12.2021, 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00, virtuell
10.12.2021, 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00, virtuell

Journey 2022 – Modul 2:
23.05.2022, 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00, virtuell
24.05.2022, 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00, virtuell

Journey 2022/2023 – Modul 2:
12.12.2022, 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00, virtuell
13.12.2022, 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00, virtuell


Leitung:
 Martin Gros

Modul 3: Handle the complexity
  • Soziodynamik und Widerstand in Change-Prozessen
  • Moderation im Grenzbereich: schwierige Situationen und Konflikte
  • Großveranstaltung: Besonderheiten, Design und Ablauf
  • Big Picture: Fahrplan für eigene Praxisfälle entwickeln

Journey 2021/2022 – Modul 3:
07.02.2022, 11:00 Uhr – 09.02.2022, 16:00 Uhr, Gmund (D)

Journey 2022 – Modul 3:
11.07.2022, 11:00 Uhr – 13.07.2022, 16:00 Uhr, Gmund (D)

Journey 2022/2023 – Modul 3:
13.02.2023, 11:00 Uhr – 15.02.2023, 16:00 Uhr, Gmund (D)


Leitung: Martin Gros

Empfehlungen zur Intensivierung

  • Paket Einzelcoaching für anspruchsvollen Lerntransfer/Praxisanwendung:
    3 x 2 Stunden (Präsenz oder digital) EUR 1.500,–
  • Seminar "Virtuelle Teams führen"
  • Seminar "Präsenz und Wirkung"

Teilnehmerstimmen

Tim Weigand, Fachbereichsleiter Sales & Project-Management, cramer müller & partner, Frankfurt a. M.

"Trotz oder gerade wegen Corona und Lockdown habe ich mich gemeinsam mit einer super Truppe im Oktober 2020 auf eine Reise begeben. Mit der Learning Journey "Facilitating People and Change" durfte ich ein neues Weiterbildungsformat der ComTeam AG testen, das sowohl in Präsenz vor Ort, virtuell per Videokonferenz als auch in individuellen Web-Trainings an 12 Terminen im Zeitraum von fünf Monaten stattgefunden hat. Ein Format mit kollegialem Austausch, spannenden Impulsen der TrainerInnen, gut durchdachten Übungsformen und intensivem Selbststudium, das mir sowohl digital als auch analog in guter Erinnerung bleiben wird.

Zahlreiche Themen konnten sich durch die regelmäßige Anwendung festigen und das Design eines komplexen Transformations- bzw. Change-Prozesses wurde nach jeder Veranstaltung klarer. Die drei Reise-Etappen "Start to Create", "Design the Change" und "Handle the Complexity" haben spannende Highlights geboten, die beim Verständnis der eigenen Rolle, der Konzeption von umfangreichen Veränderungsprozessen und dem methodisch sauberen Um-gang mit Soziodynamiken und Widerständen im Change-Prozess geholfen haben. Trotz Struktur und Methoden sind Veränderungsprozesse nie deckungsgleich, was jedes Change-Vorhaben für mich immer wieder zu einer neuen Reise werden lässt. Ab jetzt aber mit Reiseführer."

Buchung und Beratung

Wenn Sie einen Platz in der Learning Journey buchen möchten, wenden Sie sich gerne direkt an unser Office:
Tel.: +49 8022 96660
E-Mail: de.office@comteamgroup.com

Sie haben Fragen zu dieser Learning Journey, zu den Inhalten oder zur Organisation?
Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Martin Gros
Tel.: +49 8022 96660
E-Mail: m.gros@comteamgroup.com

Nach oben