Online-Moderation

Virtuelle Workshops und Meetings interaktiv und effizient gestalten

Seit einigen Monaten gilt es intensiver denn je, Teams und Projektgruppen – auch – virtuell zusammenzubringen. Dabei wurden und werden eine Menge Erfahrungen gesammelt. Diese können jetzt gebündelt und virtuelle Formate damit auf ein neues Level gehoben werden: mit mehr Abwechslung und Struktur in Workshops. Mit Beteiligung, die alle Menschen in Meetings ins Boot holt. Und vielem mehr.

Um lebendige und effektive Online-Workshops ins Leben zu rufen, ist nicht nur der sichere Umgang mit verfügbaren Technologien wichtig. Wie auch bei präsent stattfindenden Workshops und Meetings gibt es in Hinblick auf Präsentation, Teilnehmeraktivität und Entscheidungsfindung einiges zu beachten.

Unserer Erfahrung nach können bisher angewandte Präsentationstechniken und Vorgehensweisen oft nicht einfach auf „online“ kopiert werden. Beispielsweise ist neben der intuitiven Durchführung von Online-Workshops wichtig, Techniken anzuwenden, die Interaktivität fördern. Gerade in der virtuellen Zusammenarbeit ist es wichtig, Situationen mit möglichst viel Beteiligung und Verbindlichkeit zu schaffen.

Dieses Online-Training vermittelt ein fundiertes Verständnis Ihrer Rolle sowie der psychologischen und methodischen Besonderheiten virtueller Zusammenarbeit. So weiten Sie Ihre Moderations- und Beratungskompetenz im virtuellen Raum aus. 

Zielgruppe
ModeratorInnen, Organisations- und PersonalentwicklerInnen, BeraterInnen und alle, die Diskussionsprozesse auch virtuell effizient gestalten wollen

Trainingsinhalte

Modul 1 – Dos and Don'ts in der Online-Moderation: Reflexion von Erfahrungen zu den Unterschieden von Präsenz- und Online-Workshops, um zukünftige Online-Workshops noch besser planen, strukturieren und gestalten zu können. Gemeinsamer Austausch zum Auftritt auf der "virtuellen Bühne" sowie zur Gruppendynamik und welche Dos and Don'ts es in der Online-Moderation gibt.

Modul 2 – Toolbox advanced: Das Motto lautet "Übung macht den Meister" – Rückmeldung aber auch. Feedback aus der Gruppe ist wichtig, um die Wirkung im virtuellen Raum noch besser einschätzen zu lernen. Das eigene Repertoire erweitern: Welche Tools und Methoden kann ich einsetzen, um Gruppen kreativ und abwechslungsreich im virtuellen Raum zu begleiten?

Modul 3 – Bigger dimensions: Tagungen, Team-Meetings, Off-sites, Strategie- oder Innovationsprozesse – in den letzten Monaten wurden einige Themen geparkt. Und können jetzt in Bewegung gebracht werden: Auch im virtuellen Raum gibt es Methoden und Techniken für die zielführende Umsetzung von prozessorientierten Formaten für größere Gruppen und übergeordnete Themen.

Wir bieten dieses Seminar sowohl in der offenen Akademie als auch Inhouse an.

Information und Beratung

Gerne sind wir für Sie da 

Johannes Kopf
E-Mail: j.kopf@comteamgroup.com

Lisa Unfried
E-Mail: l.unfried@comteamgroup.com

Termine

Umfang
Die Module dauern jeweils 90min, bitte planen Sie ein Zeitfenster von 2 Stunden mit ein.

nächste Session
Online: 06.05.2020, 14:00 – 16:00
Online: 15.05.2020, 11:00 – 13:00
Online: 20.05.2020, 14:00 – 16:00
Online: 22.05.2020, 14:00 – 16:00
Online: 28.05.2020, 14:00 – 16:00

Preis: EUR 1.100,– (+ MwSt.)

Teilnahmevoraussetzungen
Moderationserfahrung, Computer mit Internetverbindung, Webcam und Kopfhörer

Seminarbeschreibung DOWNLOAD

Bei Fragen rund ums Thema Buchung stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung. 

Tel.: 0512/302985 
E-Mail: at.office@comteamgroup.com  

Nach oben